Formulare

 

MTS Ver­sicherungs­makler seit 1991 am Markt

WIR SONDIEREN DEN MARKT FÜR SIE

Individuell abgestimmte Partner Konzepte

IHR VERSICHERUNGSMAKLER

 FORMULARE

Ist nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden. Er vertritt die Interessen des Kunden. Der Ver­sicherungs­makler kennt den Markt genau, berät seinen Kunden bedarfsgerecht und besorgt kostengünstige Versicherungsangebote. Das kostet den Kunden kein Geld, denn der Makler bekommt seine Provision vom jeweiligen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men.

     Darauf achten wir insbesondere:

  • Spezialisierte Kundenabteilung mit festen Ansprechpartnern
  • Starkes Netzwerk zu marktrelevanten Playern und günstige Prämien
  • Umfangreiche Risikoanalysen auf Basis bestehender Verträge
  • Individuelle Bedarfsermittlung und Portfolio-Optimierung
  • Professionelles Inhouse-Schadenmanagement
  • Durchführung individueller Analyse

Formulare

Als weitere Leistungen können in der Sonderklasseversicherung vereinbart sein:

  • Die Erstattung von Krankentransportkosten
  • Kur und Rehabilitationszuschüsse
  • Krankenhausersatztagegeld
  • Hauspflegepauschale
  • Kosten für einen Rückholdienst aus dem Ausland
  • Reise­kranken­ver­si­che­rung
  • Prämienreduktion ab dem 65. Lebensjahr

Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der für Sie richtigen  Sonderklasseversicherung mit den für Sie optimalen Deckungen und Umstiegsmöglichkeiten sowie der dafür im Vergleich günstigsten Prämie. Fordern Sie hier ihr Angebot an!

Zahnversicherung

Die Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung vergütet Kosten für Zahnbehandlung inkl. Zahnextraktionen, Zahnröntgen und Zahnersatz sowie Zahn- und Kieferregulierungen, die nicht oder nicht zur Gänze von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden. Die üblichen Vergütungssätze sind 50% bzw. 80% der Behandlungskosten (Rechnungsbetrag), maximiert mit dem Betrag, den die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt. Es gilt zu beachten, dass der volle Leistungsumfang nicht sofort nach Abschluss der Versicherung zur Verfügung steht, sondern dieser zumeist nach einer allgemeinen Wartezeit jährlich ansteigt und meist erst im dritten, bei manchen Anbietern auch erst im fünften Jahr die vollumfängliche Versicherungsdeckung erreicht. Die private Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung kann in Österreich nicht als eigenständiger Vertrag abgeschlossen werden, sondern muss diese immer gemeinsam mit einem Sonderklassevertrag kombiniert werden.

 

 

Unsere Kunden beraten wir Österreichweit – Kommuniziert wird über den “Wunschkanal” des Klienten. Meistens via E-Mail oder Telefon. Aber auch Live Chat,  stehen im Angebot  Edeltraud Alt| CEO

Titel des Abschnitts

 

DSGVO  was steckt dahinter

DSGVO – Was steckt dahinter?

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: In den letzten Wochen mehren sich die E-Mails, mit denen wir gebeten werden, Datenschutzbestimmungen zuzustimmen und Newslettereinträge zu bestätigen. Facebook, Twitter, WhatsApp – sie alle aktualisieren ihre Nutzungsbedingungen. Den Auslöser liefert die EU-Datenschutz-Grundverordnung, auch unter dem Kürzel DSGVO bekannt. Ab dem 25. Mai tritt sie ... [ mehr ]

             

 
Schließen
loading

Video wird geladen...